Donnerstag, 17. Dezember 2015

Cornflakesplätzchen

Es gibt ein Rezept, welches sich seit Jahren neben Spritzgebackenem und Co einen Keksdosenplatz sichert: Die kleinen Plätzchen sind simple und benötigen nur wenige Zutaten für ihr Suchtpotential. Daher wurde die erste Runde bereits verputzt und ich muss für Nachschub sorgen :-)

Es finden sich zusammen:

125
gPalmin
125
gPuderzucker
50
gKakaopulver (ungesüßt)
2
TLInstant-Kaffeepulver
200
gCornflakes
  1. Das Palmin im Wasserbad komplett schmelzen lassen.
  2. Währendessen Puderzucker (am Besten gesiebt) mit dem Kakaopulver und dem Instant-Kaffeepulver vermengen.
  3. Nach und nach das geschmolzene Palmin der Mischung hinzufügen.
  4. Nun werden die Cornflakes der Masse untergehoben bis alle Flakes gleichmäßig bedeckt sind. 
  5. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln werden nun kleine Häufchen auf einem mit einem mit Backpapier ausgelegtem Untergrund (z.B. Backblech) geformt.
  6. Bei kühleren Außentemperaturen nun knapp 15 Minuten auf dem Balkon oder der Terrasse fest werden lassen.
Die Cornflakesplätzen können in einer Dose gut eine Weile überleben - Erfahrungsgemäß gehören sie jedoch zu einer bedrohten Art ;-)
Wichtig ist nur, dass sie nicht zu warm werden, da sie sonst schmilzen.



Viel Spaß

1 Kommentar:

  1. Huhu :)

    Warum sehe ich deine Beiträge jetzt erst? :(
    Die Schoko-Cornflakes sehen nämlich toll aus! Ich mache sie so ähnlich, nur mit gestifteten Mandeln - schmeckt auch ganz wunderbar.

    Liebe Grüße
    Frollein Schoko ;)

    AntwortenLöschen