Montag, 31. März 2014

Frühling auf dem Balkon

Erinnert ihr euch noch an diese beiden hübschen? Frollein Schoko hat sie mir zum Geburtstag geschenkt und die Sonne am vergangenen Wochenende war ihr Fahrschein für den Balkon:






Ein wenig Blumenerde, etwas Hornspäne und ein Topf mit Platz zum wachsen und gedeihen.
Allein die unglaublich grüne Farbe der Blätter, lässt die Freude auf die roten Beeren in einigen Wochen noch größer werden!















Was wächst bei euch schönes in diesem Jahr auf dem Balkon/ im Garten?

Liebe Grüße,


Kayamika

Sonntag, 30. März 2014

Glücksmomente - Wochenrückblick KW 13

Uff die Woche war schnell rum!
Aber sie hat der Natur unglaublich gut getan. Ich finde mit die schönste Zeit des Jahres:



















































 Natürlich durfte der Balkon auch davon profitieren:

















Mehr dazu kommende Woche :-)










Und was sollte es besseres geben, als sich bei diesem traumhaften Wetter sich auf die Fähre zu sonnen?!

















Habt eine wunderschöne Woche!

Kayamika 

Sonntag, 23. März 2014

Glücksmomente - Wochenrückblick KW 12


In dieser Woche war irgendwie alles toll!

Ein Jährchen kam meinem Alter hinzu und der F hat sich sooooo viel Mühe gegeben, dass sogar die Sonne sich ein wenig hat blicken lassen :-)

Dieser unglaublich leckere Kuchen wurde vom F persönlich gebacken und beinhaltet neben Äpfeln Muuuuh-Bonbons *nomnomnom*









Keine Sahne, dafür ganz viele Kirschen und Joghurt - damit konnte ich meinen Kolleginnen und Kollegen den Tag ein wenig versüßen.









Geburtstagsrosen vom F mit dem neuen Stativ fotografiert. Muss mich noch ein wenig daran gewöhnen, aber es ist total toll und die Bilder werden noch besser als sowieso schon mit meiner Canon.





 
Geburtstagsbrunch mit ganz vielen lieben Menschen. Was gibt es schöneres als mit tollen Menschen zusammen zu sitzen und viele leckere Sachen zu essen?














Noch mehr tolle Sachen von den lieben Menschen bekommen. Da werde ich viel Schönes in der kommenden Woche machen können - tausend Dank dafür!










Was war in dieser Woche für euch besonders?

Kayamika  

Backstube: Brot

Dieses einfache, jedoch auch wahnsinnig leckere Brotbackrezept habe ich vor einiger Zeit bei der Elbmadame entdeckt, die dieses Brot nicht umsonst das Weltbeste nennt. Frollein Schoko verlangte nach einmaligem Verzehr auch die sofortige Herausgabe des Rezeptes daher: Mixer raus - los geht's!

Das grandiose an dem Grundteig ist, es Bedarf nur:


Brotteig


500 g Mehl
10 g frische Hefe
300 ml kaltes Wasser
2 TL Salz








Was mich an diesem Teig so faszinierte ist die Tatsache, dass er im Kühlschrank gehen muss. Dabei hat mir meine Mama schon immer gesagt, dass Hefeteig niie, niiiieeee kalt bekommen darf, da er sich sonst erschreckt und sich versteckt.

Dieser Teig liebt jedoch die Kälte und daher muss als erstes die Hefe mit dem Wasser (so kalt wie möglich) verrührt werden. Das Mehl erhält Gesellschaft vom Salz.










Die Mehl/ Salz-Mischung wird nach und nach dem Hefe/ Wasser-Gemisch hinzugefügt bis ein fester Teig entsteht.
An diesem Punkt kann der Teig auch mit noch einigen Details verfeinert werden. Diese können Kräuter, Parmesan oder wie bei mir getrocknete Tomaten sein.

Wenn alle Zutaten gut vermischt sind, muss der Teig abgedeckt ca. 12 Stunden im Kühlschrank verbringen.

Nach der Ruhezeit ist der Teig gut aufgegangen und kann auf einer mehligen Arbeitfläche zu einem faustdicken Laib geformt werden, der sich bei 200°C ca. 20 Minuten im Backofen wärmen darf.

Damit das Brot nicht zu trocken werden kann, am Besten eine Schale mit Wasser mit in den Backofen stellen.

Leider konnte ich nur ein Bild vom fertigen Brot machen - es war zu schnell weg :-)

Sonntag, 16. März 2014

Glücksmomente - Wochenrückblick KW 11


Glück ist ein irre weitläufiger Begriff und kann aus verschiedenen Blickwinkeln gesehen werden. Leider sehen wir nicht immer nur die schönen Momente im Leben, die unglaublich wichtig sind in unserem Leben. Ich bin sehr, sehr dankbar für viele unzählige Dinge in meinem Leben. Auch wenn es ein wenig seltsam klingt, bin ich auch dankbar für die nicht so schönen Dinge in meinem Leben, denn diese haben mich ebenso geprägt und mich weiter gebracht wie die Glücksmomente. Dennoch sind es die glücklichen Momente, die einem helfen, die nicht so schönen Momente zu überstehen.

Ich habe mir vorgenommen mehr die glücklichen Momente in meinem Leben hervorzuheben und daher den Sonntag mehr zu nutzen diese Momente der vergangenen Woche Revue passieren zu lassen. Daher beginne ich ab heute eine kleine Serie, bei der ich jede Woche einige Dinge hier präsentiere, die mich glücklich gemacht haben.


Unser Backofen wurde wieder repariert, so dass ich endlich wieder mal Brot backen konnte












Die wunderschönen Tulpen, die der F vom Markt mitgebracht haben und den Frühling noch greifbarer machen.















Sinnvolle Obstverwertung beim sonntäglichen Tatort-gucken.























Don't forget to smile! :-)
Genießt die kommende Woche


Kayamika